…la bufala è Calabrese

März 04, 2014

bufavella_calabreseDie Büffelkuh ist Kalabrierin? Laut manchen Historikern ist der Büffel im frühen Mittelalter von den Arabern in Sizilien eingeführt worden, von wo aus er sich über Kalabrien im restlichen Italien, hier vor allem im Umland von Neapel, verbreitet hat. Wie dem auch sei, in der wasserreichen Ebene von Sibari im nördlichen Kalabrien finden die Büffel der Azienda Favella ideale Lebensbedingungen. Das Ergebnis sind eine hervorragende Mozzarella und andere Büffelmilchprodukte allererster Qualität. Also: la bufala è calabrese.

Related Posts